Sa, 1. Dezember 2012

Le thé à Guimet - Histoires d’une boisson millénaire

Zeit: 10 - 14 (17) Uhr
Ort: Musée Guimet, 6, place d’Iéna, 75116 Paris
Mitglieder: folgt
Gäste Club-Mitglieder: folgt
Nicht-Mitglieder: folgt

Besuch der Sonderausstellung zum Thema Tee im Musée Guimet in Paris

Spezialisiert auf Kunst aus dem Fernen Osten, zeigt das Musée Guimet in Paris diesen Herbst eine Sonderausstellung zum Thema Tee.

Unter dem Titel "Tee - Geschichten eines Jahrtausendgetränks" nimmt einem die Ausstellung mit auf eine erstaunliche kulturhistorische Reise durch die drei grossen Phasen des Tees in China während der Tang-, ​Song- und Ming-Dynastien. Gezeigt werden Exponate aus der jeweiligen Epoche und ihr kultureller Bezug zum Tee, d.h. den jeweils vorherrschenden Produktions- und Zubereitungsmethoden und den Trinksitten. Tee selbst wird auch erklärt, allerdings ohne viel Tiefe.

Führungen in französischer und englischer Sprache. Am Nachmittag zusätzlich ein Vortrag mit Vorführung unter dem Titel "Die Tinte und der Tee -- kalligraphische Poesie" (nur französisch).

Weitere organisatorische Details folgen. Die Anreise ist Sache des Teilnehmers. Wir empfehlen, bereits am Vorabend aus der Schweiz anzureisen. Am Freitagabend wird es ein gemeinsames Dîner in Paris geben.

Treffen mit Mitgliedern der Clubs Vapeurs de thé sur une tasse chinoise, Paris, und dem CBT Nantes/Strassburg

Homepage: www.guimet.fr